05.04.2019 , 08:27 Uhr- Nachrichten - Volksstimme

Spezial-Rettungsflotte für Ecuador aus Schönebeck

Das MAHREG-Mitglied Ambulanz Mobile GmbH & Co.KG aus Schönebeck liefert gut drei Dutzend Spezial-Rettungsfahrzeuge nach Ecuador.

Die rollenden Krankenstationen – Wert rund 100. 000 US-Dollar pro Stück - bieten alles, was ein Rettungswagen heute haben muss.Die Herausforderungen für die Schönebecker Spezialisten waren besonders knifflig. Während die Basisfahrzeuge sonst von VW, Mercedes-Benz stammen, wurden diesmal Toyota-„Landcruiser“ umgerüstet. Grund sind die speziellen Anforderungen an einen Rettungswagen in Ecuador mit Straßen und Pisten, auf denen Robustheit vor Eleganz geht. Die umgebauten Geländewagen erhielten deshalb ein deutlich verstärktes Fahrzeug.

 Artikel aus der Volksstimme